Objektivempfehlung - WebSite von Werner Schön

Animated textheadlineswords

Direkt zum Seiteninhalt

Objektivempfehlung

Praxis > Digital > Empfehlungen
Auf Reisen sind kleine kompakte Objektive mit niedrigem Gewicht gefragt. Universalzooms mit ultraweiten Brennweitenbereichen sind nicht jedermanns Sache, weil diese Bequemlichkeit in der Regel mit Abstrichen bei der Bildqualität erkauft werden muß. Das vorgestellte Telezoom kann mit einem kleinen, leichten Universalzoom kombiniert werden um die wichtigsten Brennweiten abzudecken.

Panasonic LUMIX G Vario 35-100mm 1:4,0-5,6 ASPH. MEGA O.I.S.
für MFT Kameras (Pansonic, Olympus)

Gerade einmal 135g wiegt das kleine Telezoom von Panasonic, das zusammen mit dem 12-32er Lumix Pancake für MFT Kameras ein ideales Reisegespann bildet. Mit 56mm Durchmesser und 50mm Baulänge paßt es auch in kleinste Fototaschen. Mit einem separaten Köcher oder Beutel findet es sogar in jeder normalen Handtasche seinen Platz.  

Die Kompaktheit geht aber keinesfalls auf Kosten der Abbildungsleistung, im Gegenteil: Im gesamten Zoombereich glänzt das kleine Tele mit konstant guten Leistungen - und das sogar bei Offenblende! Abblenden bringt vor allem mehr Gleichmäßigkeit in der Auflösung von der Bildmitte hin zum Bildrand. Im Unterschied zu manch anderem Tele für MFT verträgt das Objektiv auch relativ hohe Blendenwerte bis Blende 11, ohne nennenswerte Beugungsverluste. Vignettierungen sind, wenn überhaupt, nur bei Offenblende sichtbar.

Der Fokussiervorgang ist kaum zu hören, die hier verwendete FX80 findet den Fokus sehr schnell und treffsicher. Linsenreflexe durch Gegenlicht sind kaum ein Thema, auch wenn die mitgelieferte Streulichtblende nicht verwendet wird.  An dem Objektiv gibt es generell nicht viel auszusetzen. Porträtspezialisten sollten aber eher andere Zooms oder - noch besser- Festbrennweiten verwenden, da diese Optik diesbezüglich nicht ideal ist, obwohl sie 7 Blendenlamellen aufzuweisen hat. Wie das 12-32er Allround Pancake läßt sich der integrierte Bildstabilisator per Kamerasoftware mit dem internen Stabilisator des Fotoapparates koppeln, sodaß auch relativ niedrige Belichtungszeiten, die sonst unweigerlich zu Verwacklungsunschärfen führten, noch ordentliche Ergebnisse liefern.

Wer, umgerechnet auf Kleinbild, mit Brennweiten zwischen 70 und 200mm sein Auslangen findet und ein kleines leichtes Objektiv für die Reise sucht wird mit diesem Objektiv wahrscheinlich zufrieden sein. Zusammen mit dem meist als Setobjektiv mitgegebene 12-32er Pancake besitzt man ein leichtgewichtiges Gespann für Reise- und Streetfotografie, das eine echte Alternative zu den in der Regel bildqualitätsmäßig schwächeren All-In-One Zooms darstellt!   


Bildbeispiele

Panasonic Lumix GX 80, aktiver Dual-Bildstabilisator, RAW-Format
Brennweite 36mm
Blende 9, Belichtungszeit 1/640s, ISO 200



links Mitte
Mitte
rechts unten

Panasonic Lumix GX80, aktiver Dual-Bildstabilisator, RAW-Format
Brennweite 64mm
Blende 9, Belichtungszeit 1/800s, ISO 200




links unten
Mitte
unten Mitte

Panasonic Lumix GX80, aktiver Dual-Bildstabilisator, RAW-Format
Brennweite 100mm
Blende 8, Belichtungszeit 1/800s, ISO 200




links Mitte
Mitte
rechts unten
Hinweis: Der gesamte Text wiederspiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder.
Für die Richtigkeit der an dieser Stelle getroffenen Aussagen und Angaben wird keine Gewähr und Haftung übernommen!
(c) 2019 by Werner Schön, Dornbirn, Austria
Zurück zum Seiteninhalt