Objektivempfehlung - WebSite von Werner Schön

Animated textheadlineswords

Direkt zum Seiteninhalt

Objektivempfehlung

Praxis > Digital > Empfehlungen
Festbrennweiten sind Zoomobjektiven bei vergleichbarer Brennweite normalerweise überlegen. Nicht zuletzt wegen der geringeren Anzahl von erforderlichen Linsenelementen sind kleine, handliche aber lichtstarke Konstruktionen möglich, die in Punkto Bildqualität überzeugen. Das vorgestellte Objektiv verfügt mit seiner unkomplizierten Umschaltung auf manuelles Fokussieren über ein besonderes Feature.

Olympus M.ZUIKO DIGITAL 17mm 1:1,8
für MFT Kameras (Olympus, Panasonic)

Reportage- und Streetfotografie sind neben Landschaftsaufnahmen die Hauptdomäne dieser Optik. Durch die große Blendenöffnung von 1,8 kann das Objektiv auch bei wenig Licht eingesetzt werden. Die Ausführung in Metall vermittelt einen sehr wertigen Eindruck. Fokussiert wird entweder manuell, per in Richtung Kameragehäuse zurückgeschobenem Scharfstellring oder automatisch, mit kameragesteuertem Linearmotor.

Durch die blitzschnelle Umschaltung auf manuellen Fokus wird die Kamera perfekt an die jeweilige Aufnahmesituation angepaßt. Bilder können jetzt sorgfältig und mit Bedacht komponiert werden, falls man diese Arbeitsweise bevorzugt. Häufig werden dann auch Fokus und Blende als bewußte Gestaltungsmittel eingesetzt. Muß einmal schnell gehen, so wird im Autofokusmodus rasch und spontan fotografiert. Fehlfokussierungen, die in bestimmten Aufnahmensitionationen auftreten (Fotografieren durch einen Zaun etc.), werden durch Zurückschalten auf manuellen Betrieb auf einfache Weise kompensiert.    

Die Abbildungsleistung ist bei Offenblende bereits gut, mit moderaten Randunschärfen. Bei Blende 2,8 wird das Optimum an hoher Lichtstärke, gepaart mit guter Abbildungsleistung erzielt. Die beste Schärfeleistung erreicht das Objektiv bei den Blenden 4 und 5,6. Die der Optik eigene tonnenförmige Verzerrung wird bereits in der Kamera korrigiert. Ebenso verhält es sich mit Randabschattungen und CA's. Wer im RAW-Format arbeitet kann Bildfehler mit Hilfe seines RAW-Koverters eliminieren.  


Bildbeispiel

Olympus Pen F, aktiver Bildstabilisator, RAW-Format
Blende 8, Belichtungszeit 1/320s, ISO 200

sample

links unten
Mitte
rechts Mitte
Hinweis: Der gesamte Text wiederspiegelt die persönliche Meinung des Autors wieder.
Für die Richtigkeit der an dieser Stelle getroffenen Aussagen und Angaben wird keine Gewähr und Haftung übernommen!
(c) 2019 by Werner Schön, Dornbirn, Austria
Zurück zum Seiteninhalt